Startseite
  Über...
  Archiv
  Alt gegen Neu
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/goldismoviereviews

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das ist das Ende Review

 

 (c)filmstarts.de

 

Ich bin hellauf begeistert!

Das ist das Ende ist wirklich ein famoser Comedy-Hit! Liegt es daran dass jeder sich selbst spielt, oder daran dass jeder sich so spielt, wie die Fans sie sich im Alltag vorstellen? Seth Rogen als Kiffer? James Franco als durchgeknallter Spießer? Jonah Hill als leicht homosexuelles Pummelchen? Danny McBride als Obermacho und Fiesling? Jay Baruchel als nachdenklicher zierlicher Junge? und Craig Robinson als Dicki mit krassem Mädchengeschrei?

Wie man sie sich nun im Alltag vorstellt ist jedem selbst überlassen, Fakt ist aber dass jeder im Film unfassbar gut ist und seine Rolle vorallem mit Spaß verkörpert! Die 6 Hauptprotagonisten sorgen ja schon für eine Menge Lacher, doch die unzähligen Chameo-Auftritte wie z.B von Channing Tatum,Michael Cera,Emma Watson oder Christopher Mintz Plasse lassen euch nochmal ordentlich die Lachmuskeln strapazieren!

Neben unzähligen Wortwitzen sorgen aber auch zum Teil echt krasse Ideen für einige Lacher! Achtung es wird minimal gespoilert! So wird im Film einfach mal Ananas Express 2 von den Schauspielern selbst gedreht, ein kleiner Filmabschnitt heißt Der Exorzismus des Jonah Hill und es gibt ein Videotagebuch im Stile von 127 Hours! Darüber hinaus wird über die Filme des anderen getratscht und manchmal kommen dabei auch Ideen raus wie z.B Lass uns mal 128 Hours drehen!

Eine weitere kleine Überraschung war für mich auch der Gewaltgrad des Filmes. Der rote Lebenssaft spritzt genug,Köpfe werden (ausversehen) zertrampelt, mit einem abgetrennten Kopf wird Fussball gespielt etc.

Ebenso überraschender war es kleinere Horrorelemente zu sehen und sogar ein kleiner Moment, indem ich zusammengezuckt bin. (Die anderen Kinobesucher aber auch (; ).

Dass der Humor nicht sondernlich qalitativ hochwertig ist muss ich nicht erwähnen. Dass man den Film auf keinen Fall ernst nehmen soll auch nicht! Da schraubt man lieber sein Niveau etwas nach unten und man bekommt dann dafür 107 Minuten die volle Attacke aufs Zwerchfell!

Da ich mit meinen Freunden und dem ganzen restlichen Kinosaal aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen bin und ich für mich keine Stelle empfand die sich lang gezogen hat, ist der Film momentan:

Die witzigste Komödie des Jahres!

 

★★★★

7.8.13 14:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung