Startseite
  Über...
  Archiv
  Alt gegen Neu
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/goldismoviereviews

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

 

Wie kommt es das ich an einem Abend 3 neue Kinofilme reviewe? Sagen wir es mal so: Das Schuljahr ist morgen vorbei und ich hatte sowieso ausnahmsweise mal zu viel Geld über. Also ging es gestern Abend in die Preview von Die Unfassbaren und heute 15.15 in Ich-Einfach unverbesserlich 2 und 17.45 in The Call.

Jetzt geht es um The Call.

 

Vorweg möchte ich einmal sagen, dass ich ein riesen Fan vom Film „Nicht auflegen!“ bin und daher bin ich umso überraschter, dass auf einmal am 11.7 dieser hier startet. Der Film hatte zumindest bei uns in der Region so gut wie gar keine PR. Also ging ich blind in den Film!

 

Und ich kann es eigentlich gar nicht so richtig nachvollziehen WIESO! The Call ist ein guter und fieser kleiner Thriller, der am Ende ziemlich schockt. Der Aufbau ist ähnlich wie bei „Nicht Auflegen“. Ungefähr 75% bestehen aus Gespräch zwischen Opfer und Helfer. Hierbei möchte ich die gute schauspielerische Leistung von Halle Berry hervorheben. Sie spielt hier wirklich klasse, aber das wahre Highlight ist Michael Eklund als psychisch gestörter Killer. Der hat mich hier echt umgehauen!

 

The Call ist zwar nicht mehr sehr originell, dafür extrem spannend und ziemlich schockierend! Was mir außerdem gefallen hat ist das konstant hohe Erzähltempo! 94 Min sind wirklich keine zu lang! Was jedoch ein wenig negativ auffällt, sind die zum Teil enorm vorhersehbaren Jump Scares, aber die Spannung und Gewalt ( Zum Glück R-Rating! ).

 

Fazit: Mit niedriger Erwartung reingehen und total überrascht rauskommen, ist genau richtig! Mit The Call erwartet euch ein ziemlich spannender Thriller mit einem kleinen Schuss Horror! Mir hat er gefallen, und ich kann euch nur raten diesen Film zu gucken, wenn ihr mal wieder einen recht ordentlichen Thriller zu sehen.

★★★

11.7.13 22:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung